Unsere Vorstandsmitglieder

Nach der Devise "So viel wie nötig, so wenig wie möglich" setzt sich der Vorstand von abri mit grösster Sensibilität für den Verein ein und bildet damit die verlässliche Basis für das Tagesgeschehen des Wohnheims Erzenberg. 

Ursula Wälti   Präsidentin

Als langjähriges Vorstandsmitglied und seit über einem Jahr Präsidentin des Vereins, bringt Ursula viel Vereinserfahrung wie auch kompetentes Fachwissen aus ihrer Berufskarriere mit. Über viele Jahre hat sie ein vergleichbares Heim geleitet und über ebenso viele Jahre war sie Sozialdienst-Leiterin einer grossen Gemeinde. Es sind jedoch nicht nur das Fachwissen und ihr diplomatisches Geschick, welches sie auszeichnet, wir kennen und schätzen Ursula zudem für ihre Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Herzlichkeit und Empathie, welche sie uns und unserer Klientel entgegenbringt.

(Bild: Mitte)


Urs Hafner          Aktuar

Urs Hafner - der ehemalige leitende Arzt der Drogenberatung Baselland mit langjähriger Berufserfahrung. Intimer Kenner nahezu aller Institutionen der Suchtarbeit beider Basel. Urs Hafner hat die Entstehung, aber auch die Veränderungen und Korrekturen der heutigen Institutionen miterlebt und oft auch entscheidend mitgeprägt. Seine Erfahrung und sein Wissen bereichern unseren Vorstand und helfen mit, auch die mögliche Zukunft im Blick zu behalten. 

(Bild: zweiter von rechts)


Renato Rossi

Der Direktor a.D. des Massnahmenzentrums Arxhof ist auch nach seinem Rücktritt noch lange nicht müde. Neue Projekte bereichern seinen Alltag. Renato begleitet abri bereits seit seinen Anfängen. Mit seinem Fachwissen, seiner Berufserfahrung und seinem erlebten Wissen über die organische Entwicklung von abri und Erzenberg, ist er eine väterliche Autorität für den Verein abri.

(Bild: links aussen)


Celine Meury

Mit ihrer offenen und herzlichen Art hat sich Celine Meury rasch in den Vorstand integriert. Sie betrachtet 'ausgetretene Pfade' gerne aus einer alternativen Perspektive und stärkt damit die innovative Seite des Gremiums. Celine Meury hat einen Master in Deutsch und Geschichte, und sie stellt ihr profundes Wissen sowohl dem Verein, als auch dem Betrieb jederzeit gerne zur Verfügung. 

(Bild: zweite von links)


Bettina Beglinger

Bettina Beglinger engagiert sich seit rund einem Jahr für den Verein abri - und wir möchten sie nicht mehr missen. Sie überzeugt durch ihr medizinisches Fachwissen, durch ihr diplomatisches Geschick, sie denkt analytisch und präzise, ohne es jemals an Empathie und Weitsicht mangeln zu lassen.  

(Bild: rechts aussen)

 


Kontakt

Wohnheim Erzenberg                   Tel       061 902 01 33

Ochsengasse 6                                Fax      061 902 01 32

4460 Gelterkinden                         Pikett 079 815 63 69

 

erzenberg@abri.ch