„Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.“ Christian Morgenstern

Der Verein abri bezweckt drogensüchtigen Menschen alternative Wege aus ihrer unbefriedigenden Situation aufzuzeigen. Er will konkrete Alternativen im Bereich Not-Schlafstelle, Entzugseinrichtungen, betreute Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten anbieten. 

 

Kontakt

Wohnheim Erzenberg                   Tel       061 902 01 33

Ochsengasse 6                                Fax      061 902 01 32

4460 Gelterkinden                         Pikett 079 815 63 69

 

erzenberg@abri.ch