Aktuell

AKTUELL

FITNESS 20

Schon seit über einem Jahr wird die wöchentlich angebotene Aktivität regelmässig besucht. Begleitet von uns können alle sportbegeisterten Klient*innen Körper und Geist mit Laufband und Kraftgeräten stärken. 

LEBEN IM ERZENBERG MIT COVID-19

Während die Abstandsregeln und Hygienemassnahmen mittlerweile zur Gewohnheit geworden sind, hat diese Zeit auch angenehme Neuerungen gebracht: Kurz nach 10 Uhr gehen wir mit den Klient*innen im Dorf spazieren, damit die Werkstatt nicht zu voll ist. Gearbeitet wird mit Schutzmasken und Plexiglasscheiben. Sitzungen und Gespräche finden unter den nötigen Sicherheitsvorkehrungen statt. Mittlerweile können wir sogar wieder den wöchentlichen Besuch im Fitnessstudio wahrnehmen.

ERZENBERG-CUP 20

Dieses Jahr hätte wieder das Grümpeli der K&A Basel stattfinden sollen, doch Covid-19 hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Aus Enttäuschung entstand Hoffnung und aus dieser eine Idee:  Der Erzenberg-Cup.

Mit grosser Begeisterung beteiligten sich viele Spieler*innen aus den eigenen Reihen am Cup und konnten bei sonnigem Wetter das Verlangen nach Fussball auch dieses Jahr ausleben. Wer nicht mitspielte, war automatisch als Zuschauer*in im Fanclub und feuerte die eifrigen Sportbegeisterten an. Mit einem Unentschieden konnten letztlich beide Teams leben. Der Cup hat uns allen viel Freude bereitet und war, wie Yanick es so schön formulierte, «die perfekte Mischung aus technischer Eleganz und sportlicher Härte».

GALERIE

1/1

HERBSTMESSE 19

Die Herbstmesse zählt nach wie vor zu den grossen Highlights des Jahres. Deutlich beliebter als Bahnen waren Klassiker wie Büchsenwerfen, Schiessen und nicht zu vergessen alle Leckereien, die Basel jährlich bietet. Schon alleine um in der gemütlichen Atmosphäre der Messe zu verweilen, hat sich der Besuch gelohnt.

LUGANO 19

Locarno war es letztes Jahr - nun zog es uns weiter nach Lugano. Am Ankunftstag gingen Klient*innen und Team ins Lido di Lugano und verbrachten den Nachmittag bei sonnigem Wetter im kühlen See. Am Mittwoch stand der Monte Brè auf dem Programm, wo wir nach einem Spaziergang feinstes italienisches Essen genossen. Am dritten Tag wurde wahlweise in nebliger Atmosphäre des Monte Tamaro gerodelt oder im Lago di Lugano eine Schifffahrt unternommen. Viel schneller scheint die Zeit im Tessin zu vergehen und trotzdem bleiben die Erinnerungen lange bestehen. 

1/1

GRÜMPELI 19

Auch dieses Jahr haben die K&A aus Basel das legendäre Grümpeli organisiert. Bei angenehmer Temperatur und ohne gravierende Verletzungen hat das Wohnheim Erzenberg dieses Jahr erreicht, was es zuvor noch nie gegeben hat: den 2. Platz. Wir bedanken uns herzlich bei Organisator*innen und Mitspieler*innen und freuen uns schon auf das nächste Jahr.